Beratungsmodule, Kostenmodule, Vereinbarung, Auftrag, Zahlungmodalitäten

Auswahl der Beratungsmodule
Wir bedenken gemeinsam, welche Bereiche im Unternehmen wir betrachten sollten, dann legen wir Ihnen eine Arbeitsliste vor, bieten die Positionen in Modulen an und besprechen den Zeitplan. Alle Abwicklungsvorgänge organisieren wir vor Ort mit den in Anspruch zu nehmenden Personen in Ihrem Haus.
Module, Zeitplan, Kosten. So kommen wir dazu, die Strategie Punkt für Punkt aufzustellen. Das erste Telefonat ist der Schlüssel.

A Beratungsmodule, Auszüge

A1 Risiko-Modul
Risikoschwerpunkte/Risikobalance
Prozessabläufe, Kostenrisiken, Lösungshindernisse
Kosten, Nutzen, Renditen

A2 Struktur-Modul
Firmen, Beteiligungen, Hierarchien, Konsolidierungen

A3 Kosten-Modul
Liquidität, Finanzierungsprozesse, Kapitalreserven, Nutzenbilanzen

A4 Flow-Modul
Kernbereiche, Umsätze, Läger, Renditen, Ablaufgeschwindigkeit, Zeiträume, Saisonen, Krisen

A5 Personal-Modul
Struktur, EK, VK, Abwicklung, Qualität, Nutzenbilanz
Soziale Risiken, Lebensalter

A6 Vertrieb-Modul
Instrumente, Personen, Kunden, fin. Einsatz, Nutzenbilanz

A7 Kunden-Modul
Altkunden, Neukunden, Potentiale, Bilanzierungen

A8 Produkte-Modul
Aktualität, Wettbewerbsposition, Rentabilität, Image, Verfügbarkeit, Entstehungsprozesse, Produktherkunft, Hindernisse

A9 Dienstleistungen-Modul
Aktualität, Wettbewerbsposition, Rentabilität, Image, Verfügbarkeit, Entstehungsprozesse, Herkunft, Hindernisse

A10 Marketing-Modul
Corporate Design, Image, Öffentlichkeit, Wettbewerb, Markt, Nachfrageposition, Werbung, Produktdesign, Kommunikationsdesign. Umsatzturbo.

A11 Krisen-Modul
Konfliktmodule, Krisenfokussierung,
Kostenmodule, Lösungsoptionen

B Zeitrahmen, Kostenrahmen

B1 Tagessatz, regulär
Ein von Buëll Beratungstag entspricht 6 Zeitstunden. Er wird für Unternehmen mit mindestens 20 Mitarbeitern mit €3.000 berechnet. Grundlage sind die Angaben im Informationsbogen. Kosten sind stets netto.

B2 Tagessatz, ermäßigt
Kleineren Unternehmen kann von Buëll nach Übermittlung des Informationsbogen einen Tagessatz von €2.000 anbieten.

B2.1 Tagessatz, vermindert
Unternehmen, die weniger als 10 Mitarbeiter lt. Informationsbogen beschäftigen, können von Buëll Beratungen zum halben Satz, also €1.500 je Tag, buchen.

B3 Rahmenangebot
Angebote für Beratungen erfolgen im Rahmen der o.g. Beratungsmodule. Berechnet wird die vom Kunden gebuchte Beratungszeit.

B4 Zeitplanung 1
Gelegentlich liegen erste grobe Analyseergebnisse und erste strategische Ansätze schon nach 1 bis 2 Tagen vor. Abhängig ist der Fortschritt der Arbeiten jeweils von Unternehmensgröße, -strukturen und Handlungsmöglichkeiten sowie vom Einsatz der internen Fachleute und Vertrauenspersonen.

B4.1 Zeitplanung 2
Bevor strategische Ansätze entwickelt werden können, müssen die Risiken (Probleme) aufgedeckt, die Ziele benannt und die strategischen Instrumente und Mittel festgelegt sein, die wir einsetzen können. Erst nach der Analyse und der Zielfestlegung sind Zeit- und Mitteleinsatz zu kalkulieren.

B4.2 Einschätzung
Nach dem ersten Gespräch des Kunden mit von Buëll wird eine Einschätzung der voraussichtlich benötigten Zeit vorgelegt. Außerdem würden im Falle von benötigten Leistungs- und Facherweiterungen möglicherweise Kontakte zu geeigneten Partnern vorgeschlagen.

C Beauftragung

C1 Beauftragung
Gegenstand der Beauftragung an von Buëll ist die Erbringung von Beratungsstunden zu Themen aus der Liste der vorgenannten Beratungsmodule.

C2 Datengrundlagen
Die Beratung erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der vom Kunden bereitgestellten Informationen zu Struktur und Zahlensubstanz des Kundenunternehmens sowie der Auswahl der Beratungsmodule durch den Kunden. Es erfolgt durch von Buëll weder eigene Recherche zu den Unternehmensdaten noch die Verifizierung von angegebenen Firmendaten.

C3 Ausschluss
Planung und Ausgestaltung von Maßnahmen, die Entscheidung zu deren Ausführung sowie die Ausführung selbst liegen ausschließlich in der Verantwortung des beauftragenden Unternehmens. von Buëll sorgt nicht und haftet nicht für Ausführung und Wirkung angeratener strategischer Maßnahmen.

D Zahlung

 

D1 Ohne Berechnung
Das Erstgespräch von etwa 3 Stunden in Ihrem Unternehmen, die Besprechung der Möglichkeiten, der Notwendigkeiten, der zu planenden Inanspruchnahmen Dritter in/aus Ihrem Unternehmen, die grobe Zeitplanung der Gesamtberatung im Rahmen der strategischen Konzeption und die gemeinsame Festlegung der Module berechnen wir nicht.

D2 Half-Time Zahlung
Unsere Beratungszeit wird in Wochentagen und Wochen geplant. 
Im Wochenplan ist jeweils Mittwoch „Zahltag“, sowohl für bereits erbrachte Beratungstage als auch im Voraus für in der entsprechenden Woche zu erbringende Beratungstage. Also Half-Time Payment.

D3 Andere Arbeits-/Zeitpläne
Kann der Wochentagerhythmus nicht eingeplant oder eingehalten werden, wird das Half-Time Payment mit Mittwoch-Payday in der ersten darauf folgenden Woche begonnen oder fortgesetzt.